Medien-, Bücher- & Filmtipps

Erfahrungsberichte

Brauns, Axel (2002): „Buntschatten und Fledermäuse“(Asperger Syndrom, autobiographisch, von der Kindheit bis zum Abitur)

Keulen, K. und K. & Kosog, S. (2004): „Zu niemanden ein Wort“ -(atypischer Autismus, autobiographisch, Aussage mittels FC, Geschichte der beiden autistischen Zwillinge)

Prince-Hughes, Dawn  (2005): „Heute singe ich mein Leben – Eine Autistin begreift sich und ihre Welt“(Asperger-Syndrom, autobiographisch, von Kindheit bis Erwachsenenalter (inkl. Erfahrungen aus Schule und Beruf))

Schuster, Nicole (2007): „Ein guter Tag ist ein Tag mit Wirsing“ – (Asperger Autismus, verbindet neuste wissenschaftliche Erkenntnisse mit persönlichen Erfahrungen)

Sellin, Birger (1995): „ich will kein inmich mehr sein – Botschaften aus einem autistischen Kerker“ – (Atypischer Autismus, Selbstaussage mittels FC)

Williams, Donna  (1996): “Wenn du mich liebst, bleibst du mir fern – Eine Autistin überwindet ihre Angst vor anderen Menschen“ – (Autobiographisch, berichtet, wie sie mit ihren autistischen Eigenschaften lebt und ein selbstständiges Leben anfängt)

Zöller, Dietmar (2002): „Autismus und Körpersprache“ – (Atypischer Autismus, autobiographisch, beschreibt Handlungstörungen)

Haddon, Mark (2003): „Supergute Tage oder die Welt des Christopher Boone“ – (Asperger Syndrom, autistischer Ich-Erzähler, fiktiver Roman)

 

Fachbücher

Attwood, Tony  (2008): „Ein ganzes Leben mit dem Asperger-Syndrom: Alle Fragen alle Antworten: von Kindheit bis Erwachsensein“ – (Handbuch über Asperger-Autisten (gezielter Blick auf Erwachsene), Diagnosen, Therapie, Leben im Alltag)

Attwood, Tony (2005): „Das Asperger Syndrom: Wie Sie und Ihr Kind alle Chancen nutzen: Das erfolgreiche Praxishandbuch für Eltern und Therapeuten“ – (Abhandlung über das Asperger-Syndrom mit praktischen Beispielen)

Bernard-Opitz, Vera  (2005): „Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung“ – (Überblick ASS, Häufig gestellte Fragen von Eltern und Therapeuten verständlich und anschaulich beantwortet (inkl. Therapieansätze))

Baron-Cohen, Simon  (1997):Mindblindness: An Essay on Autism and Theory of Mind” - (über Theory of Mind und Mindreading, in englischer Sprache)

Frith, Uta (2008) „Autism – A Very Short Indroduction“ – (sehr kurze, aber aufschlussreiche Übersicht über ASS in englischer Sprache)

Häußler, Anne  (2006): „Der TEACCH-Ansatz zur Förderung von Menschen mit Autismus” (Praktisches Handbuch zu TEACCH)

Hoffmann-Maier, Hortense (2004): „Felizitas lernt fliegen: Praktische Übungen zur frühen Förderung von Kindern mit Autismus“ – (Verschiedene Übungen aus dem Bereich der Frühförderung (u.a. Motorik, Kommunikation, Ess- und Toilettentraining))

Kusch, M. und Petermann, F.  (2001): „Entwicklung autistischer Störungen“ – (Überblick ASS)

Schirmer, Brita (2006): „Elternleitfaden Autismus“ – (Tipps für Eltern und Angehörige , Übersicht ASS und therapeutische Angebote)

Schirmer, Brita (2006): „Schulratgeber Autismus-Spektrum-Störungen“ – (Autismuseinführung, rechtliche Grundlagen, autismusspezifischer Förderbedarf, u.v.m.)

Poustka, Fritz u.a.  (2004): „Ratgeber: Autistische Störungen: Information für Betroffene, Eltern, Lehrer und Erzieher“ – Überblick  Autismus (Diagnostik, Therapie, Fallbeispiele)

Remschmidt, Helmut (2000): „Autismus. Erscheinungsformen, Ursachen, Hilfen“ – (Überblick ASS)

 

Filme

„Rainman“ (1988)

„Snow cake – der Geschmack von Schnee“ (2005)

„BenX“ (2007)

„Adam“ (2009)

„Ich bin mir Gruppe genug – Einblicke in die Lebenswelt junger Menschen mit Asperger Syndrom“ (2009)

„Mary & Max oder Schrumpfen Schafe, wenn es regnet?“ (2009)

„Im Weltraum gibt es keine Gefühle“ (2010)

„Temple Grandin – du gehst nicht allein“ (2010)

„Der kalte Himmel“ (2011)

„Extrem laut und unglaublich nah“ (2011)

 

Artikel

http://www.autismus-buecher.de/rezensionen.htm